20.03.2017 | IBB MeischterGMEIND Vorrunde 18. und 19. März 2017

Der Kampf der Gemeinden – die IBB MeischterGMEIND – wurde am Wochenende vom 18. und 19. März 2017 offiziell eröffnet. An zwei Tagen duellierten sich 18 Teams um den Einzug ins Halbfinale. In den Disziplinen Sport, Wissen, Geschicklichkeit und Kreativität waren Taktik, Schnelligkeit, Ideenreichtum und manchmal auch die nötige Portion Glück gefragt. Beim Basketball mussten die Teams innerhalb von 2 Minuten möglichst viele Körbe mit unterschiedlichen Bällen werfen. Beim Wissensquiz war energiespezifisches und regionales Wissen gefragt, aber auch etwas Glück bei der Schätzfrage. Der Geschicklichkeits-Wettbewerb stand im Zeichen von Teamarbeit, Kommunikation und Schnelligkeit, denn aus 10 unterschiedlichen Puzzleteilen musste ein 2.20 m grosses Quadrat erbaut werden. Mit ihrer individuellen Performance bei der Kreativaufgabe begeisterten die Teams nicht nur die Fans, sondern punkteten auch bei der Fachjury. Beim abschliessenden Parcours mobilisierten die Teams nochmals alle Energiereserven, um die beste Zeit zu erzielen. Die zahlreich erschienenen Zuschauer und Fangemeinschaften genossen dabei Spannung, Wettkampfgeist sowie originelle und kreative Darbietungen der Teams. Am Wochenende haben sich 12 Teams für das Halbfinale der IBB MeischterGMEIND in Gebenstorf am 11. Juni 2017 qualifiziert. Die IBB Energie AG und Schaerer und Partner freuen sich auf weitere spannende Wettkämpfe.