3.5.2016 | Erfolgreiche Durchführung des ersten AARGAU Marathon

Am Sonntag fiel der Startschuss zum ersten AARGAU Marathon: Über 2‘200 Läuferinnen und Läufer gingen auf die 42.195 km lange Strecke zwischen Aarau und Brugg. Initiantin und Organisatorin ist die Badener Full-Service Agentur Schaerer und Partner.

2210 Teilnehmende aus der ganzen Schweiz nahmen, trotz nass-kaltem Wetter, die 42.195 km lange Strecke unter die Füsse. Den Startschuss feuerte Rico Peter, Bobfahrer und Aargauer Sportler des Jahres, um 9 Uhr im Schachen Aarau ab. 670 Einzelläufer und mehr als 500 2er- und 4er-Teams nahmen am Marathon teil; angefeuert von zahlreichen Zuschauern entlang der Strecke.

Das Zielgelände im Brugger Schachen wurde zur Volksfestmeile. Das Runner’s Village bot diverse Ausstellungsstände, spannende Aktivitäten und eine grosse Festwirtschaft für die über 4‘000 Zuschauer. Die offizielle Begrüssung machten Alex Hürzeler, Aargauer Regierungsrat und Vorsteher des Departements Bildung, Kultur und Sport (BKS) und Daniel Moser, Stadtamman von Brugg. Auch für den sportlichen Nachwuchs wurde gesorgt: Beim 421m langen «KidsRun» (ein Hundertstel der Marathondistanz) liefen am Samstagnachmittag fast 100 kleine «Rennmäuse», »Hasen» und «Pumas» um die Wette.

Schaerer und Partner für Organisation, Marketing und Sponsoring verantwortlich
Für Schaerer und Partner ist der AARGAU Marathon das erste Eigenprojekt, das mit der Unterstützung der Sponsoren Hirslanden Klinik Aarau (Presenting Partner) und den drei Hauptpartnern IBB, Valiant und Salming sowie zahlreichen weiteren Partnern und Sponsoren lanciert wurde.

Dabei konnte die Agentur ihr Know-how und ihre Leistungsfähigkeit in allen Kommunikationsdisziplinen unter Beweis stellen: Vom Sponsoring, über das Marketing, das Design, die Medienarbeit, das Onlinekonzept bis zur kompletten Organisation des Events.